Es kommt zum Derby im Cup

Ein weiterer Cupknüller für den BSV Bern Muri! Nach der schwierigen Startrunde gegen St. Otmar St. Gallen erwischen die Berner erneut einen NLA-Verein. Es kommt zum grossen Bernerderby gegen Wacker Thun.

Am Montagvormittag wurden auf der Geschäftsstelle des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) in Olten die Achtelfinals im Schweizer Cup der Männer ausgelost – mit spannendem Ausgang: Am Wochenende vom 9. und 10. September (offizieller Spieltermin) kommt es gleich zu vier Derbys.

Der Derby-Klassiker BSV Bern Muri gegen Wacker Thun als reines NLA-Duell, TV Möhlin (NLB) gegen Endingen sowie STV Baden (NLB) gegen Suhr Aarau als reine Aargauer Affichen und dazu die Begegnung zwischen den Red Dragons Uster (1.) und den Lakers Stäfa (NLB) im Kanton Zürich: Die Auslosung am Montag hat eine Vielzahl an nachbarschaftlichen Cup-Paarungen ergeben.

Attraktive Lose gab es auch für Wädenswil aus der 1. Liga, das sich mit den Kadetten Schaffhausen messen darf, sowie für Biel (NLB), das auf Pfadi Winterthur trifft. Das NLB-Duell zwischen Steffisburg und Altdorf sowie der NLA-Vergleich zwischen Fortitudo Gossau und Kriens-Luzern runden den Reigen der Achtelfinals ab. Die NLA-Mannschaften aus St. Gallen und Zürich blieben bereits im Sechzehntelfinal hängen: St. Otmar unterlag Bern Muri, GC Amicitia verlor auswärts gegen Möhlin.


Schweizer Cup Männer
Auslosung Achtelfinals


HC Wädenswil (1.) – Kadetten Schaffhausen
HS Biel (NLB) – Pfadi Winterthur
TV Möhlin (NLB) – TV Endingen
BSV Bern Muri – Wacker Thun (Titelverteidiger)
Red Dragons Uster (1.) – Lakers Stäfa (NLB)
STV Baden (NLB) – HSC Suhr Aarau
TV Steffisburg (NLB) – HC KTV Altdorf (NLB)
TSV Fortitudo Gossau – HC Kriens-Luzern

Das Spiel BSV - Wacker findet am Samstag, 9. September um 20:00 Uhr in der Mooshalle Gümligen statt.

© BSV Bern Muri AG, 2017

Kontakt Impressum System by cms box Login