Schweizer Cup Männer: Auslosung der Sechzehntelfinals

Wie bereits in der Saison zuvor, als man auswärts auf den HC Kriens-Luzern traf, hat der BSV Bern Muri auch in dieser Saison kein Losglück. Die Mannschaft von Aleksandar Stevic trifft auswärts auf St. Otmar St. Gallen.

Auf der Geschäftsstelle des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) in Olten wurden am Montagvormittag die Sechzehntelfinals im Schweizer Cup der Männer für die kommende Saison ausgelost. Dabei greifen acht von zehn NLA-Mannschaften in den Wettbewerb ein – der Meister (Kadetten Schaffhausen) und der Cupsieger (Wacker Thun) sind für die Achtelfinals gesetzt. Die Sechzehntelfinals müssen bis Sonntag, 27. August, ausgetragen werden.

Mit der Partie TSV St. Otmar St. Gallen gegen BSV Bern Muri ergab die Auslosung ein Duell zweier NLA-Mannschaften. Dem Berner Seeland steht ein spannendes Derby bevor (Lyss gegen Biel) und die 3. Liga-Mannschaft des HSC Suhr Aarau trifft zu Hause auf den TSV Fortitudo Gossau aus der NLA. Die 2. Ligisten des HC Servette dürfen sich auf ein Kräftemessen mit dem HSC Suhr Aarau (NLA) freuen. Zu einem spannenden Duell kommt es auch in Basel: Der NLA-Absteiger RTV trifft zu Hause auf Pfadi Winterthur.


Schweizer Cup Männer
Auslosung Sechzehntelfinals


SG TV Solothurn (NLB) – TV Endingen
PSG Lyss (1.) – HS Biel (NLB)
BSV Rotweiss Sursee (2.) – STV Baden (NLB)
TV Möhlin (NLB) – GC Amicitia Zürich
HSC Suhr Aarau (3.) – TSV Fortitudo Gossau
CS Chenôis Genève Handball (1.) – HC KTV Altdorf (NLB)
TSV St. Otmar St. Gallen – BSV Bern Muri
TV Steffisburg (NLB) – TV Birsfelden (NLB)
HV Herzogenbuchsee (1.) – Red Dragons Uster (1.)
US Yverdon (1.) – Lakers Stäfa (NLB)
RTV 1879 Basel (NLB) – Pfadi Winterthur
SV Fides St. Gallen (1.) – HC Kriens-Luzern
HC Servette (2.) – HSC Suhr Aarau
HC Wädenswil (1.) – GC Amicitia Zürich (1.)

© BSV Bern Muri AG, 2016

Kontakt Impressum System by cms box Login