Vorschau auf das Spiel gegen HSC Suhr Aarau

Heute Abend trifft der BSV Bern Muri um 20.00 Uhr auswärts auf den Aufsteiger HSC Suhr Aarau. Der Aufsteiger könnte mit einem Sieg die definitive Finalrundenqualifikation sicherstellen während der BSV Bern Muri dringend auf die Siegesstrasse zurückkehren sollte, will man im nächsten Jahr gegen die besten Teams der Schweiz spielen.

Vier Runden vor Schluss befindet sich der BSV Bern Muri in einer heiklen Situation und ist mit 10 Punkten auf dem 8. Tabellenrang. Der Blick auf die Tabelle ist jedoch trügerischer als die aktuelle Ausgangslage. Auf einen Finalrundenplatz haben die Stadtberner nur zwei Punkte Rückstand und vergleicht man das Restprogramm der potentiellen Mannschaften für einen Finalrundenplatz, haben die Hauptstädter das "einfachste" Programm. Nichtsdestotrotz ist man sich in Bern der Situation bewusst und heute Abend gegen Suhr Aarau sollten dringend Punkte eingefahren werden.

Der Aufsteiger HSC Suhr Aarau kann definitiv als Überraschungsmannschaft dieser Vorrunde betitelt werden. Selten konnte der Liga-Neuling so gut mit den arrivierten Mannschaften der Schweiz mithalten. Dies hat einerseits mit der guten Transferpolitik der Aargauer zu tun als auch dem geschickten Coaching von Misha Kaufmann, dem ehemaligen BSV-Spieler. Im Hinspiel konnte der Aufsteiger mit einer soliden Leistung die zwei Punkte aus der Mooshalle entführen. Der 24:23 Sieg war jedoch sehr glückhaft, erzielten die Suhrer den letzten Treffer 6 Sekunden vor Schluss und eine Punkteteilung wäre nach Spielverlauf mehr als gerecht gewesen.

Die Hauptstädter werden heute Alles daran setzen, dass die ersten Punkte dieser spannenden Schlussphase der Hauptrunde auf dem Punktekonto landen. Supporter, welche nicht live dabei sind, können das Spiel auf www.handballtv.ch verfolgen.

Kadermutationen

mas_160323_0229-timweb.jpg


Zuzüge:
Jakub Szymanski (TSV St. Otmar SG), Nikola Kedzo (Kroatien), Michael Kusio (BSV Junioren), Tim Weber (TV Solothurn), Sebastian Schneeberger (TV Solothurn)



Abgänge:
Manuel Reber (Rücktritt), Oliver Räz (Rücktritt), Benjamin Steiger (HS Biel), Marco Kurth (TV Solothurn), David Nyffenegger (HC Kriens-Luzern)


© BSV Bern Muri AG, 2017

Kontakt Impressum System by cms box Login