VORSCHAU AUF DAS SPIEL GEGEN Pfadi Winterthur

Nach dem Spiel vom Samstag gegen den HC Kriens-Luzern bestreitet der BSV Bern Muri heute Abend das nächste Auswärtsspiel. Pfadi Winterthur begrüsst die Berner um 19.30 Uhr in der Eulachhalle.

Nach dem schweren Auswärtsspiel gegen den HC Kriens-Luzern wartet heute Abend bereits der nächste harte Brocken auf den BSV Bern Muri. Gegen Pfadi Winterthur taten sich die Berner auswärts bisher schwer, der letzte Vollerfolg liegt bereits einige Spiele zurück. Trotz grossem Verletzungspech zeigt sich der BSV Bern Muri optimistisch und will in der Fremde auch mal sein "Heimgesicht" zeigen. Denn gegen die Eulachstädter hat man in den Heimspielen schon für die eine oder andere Überraschung gesorgt. Zum Beispiel beim Saisonauftakt als man trotz Vier-Tore-Rückstand zehn Minuten vor Schluss noch mit 25:24 gewinnen konnte. Auch in der letzten Saison brachte man den Favoriten zweimal an den Rand einer Niederlage. Beide Spiele dominierte der BSV und am Ende stand es jeweils 20:20 Unentschieden.

Wir sind gespannt, welches Gesicht der BSV Bern Muri heute Abend zeigen wird. Wer nicht live in der Eulachhalle ist, kann das Spiel auf www.handballtv.ch verfolgen.

Head-to-Head Vergleich seit 2000/01

Anzahl Spiele                    57
Bilanz (Siege/Unentschieden/verloren)                19-3-15
Letzte 5 Spiele (Siege/Unentschieden/verloren)                  1-1-3
Serie           2 Niederlagen
Tore              1626:1525
Tore pro Spiel               26.8:28.5
vorschau_pfadi.jpg
© BSV Bern Muri AG, 2016

Kontakt Impressum System by cms box Login