FINALISSIMA GEGEN ST. OTMAR ST. GALLEN

Es sind genau diese Spiele, welche den Sport ausmachen und worauf jeder Spieler unzählige Trainingsstunden investiert. Am Samstag kommt es zur grossen Finalissima gegen St. Otmar St. Gallen um den Einzug in die Finalrunde. Die Zuschauer können sich auf eine hart umkämpfte und spannende Partie freuen!

Wer hätte vor der Saison gedacht, dass einer der beiden Traditionsvereine den Gang in die Abstiegsrunde antreten muss? Aufgrund der starken Leistungen des Aufsteigers HSC Suhr Aarau  wird am Samstag nach 60. Minuten dieses Szenario eintreffen. Beide Mannschaften hatten auf diese Saison hin viele Zu- und Abgänge und die Spieler mussten sich dementsprechend an die neuen Teamgefüge gewöhnen. In den letzten drei Spielen konnten die Traditionsvereine punkten und erspielten sich diese spannende Ausgangslage. St. Otmar St. Gallen holte drei Punkte mit einem Sieg gegen Kriens-Luzern und einem Unterschieden gegen Pfadi Winterthur. Die Berner wiederum siegten auswärts gegen Suhr Aarau und Basel. Am Mittwoch holten sie den fünften Punkt mit einem Unentschieden gegen Fortitudo Gossau. Der Treffer erzielte Sebastian Schneeberger vier Sekunden vor Schluss.
 
Im Hinspiel konnte der BSV die Punkte aus St. Gallen entführen. Es war ein torreiches Spiel mit 65 Treffern (Endstand: 29:36), wo die Berner insbesondere in der zweiten Hälfte eine hervorragende Leistung zeigten und auch in dieser Höhe verdient gewannen.
 
Kann der BSV Bern Muri an diese zweite Halbzeit anknüpfen, werden sie heute nach 60. Minuten den Finalrundeneinzug bejubeln können. Dafür braucht es aber eine solide Defensivleistung und geduldigere Angriffe als am Mittwoch gegen Gossau.

Stimme von Captain Marcel Lengacher zum Spiel gegen St. Otmar St. Gallen:
Im Hinspiel haben wir eine der besten Saisonleistungen gezeigt. Wenn wir diese nochmals abrufen können, werden wir als Sieger vom Platz gehen. Aufgrund der Ausgangslage werden beide Mannschaften zu Beginn nervös agieren. Wir müssen uns auf unsere Stärken besinnen und Fehler schnell abhaken. Mit einer aggressiven Deckung und grossem Zusammenhalt werden wir nur schwer zu schlagen sein.

Head-to-Head Vergleich seit 2000/01

Anzahl Spiele              51
Bilanz (Siege/Unentschieden/verloren)          27-2-22
Letzte 5 Spiele (Siege/Unentschieden/verloren)            2-1-2
Serie    1 Sieg in Folge
Tore         1446:1443
Tore pro Spiel          28.4:28.3
bsv-vorschau-a4.pdf

Kadermutationen

mas_160323_0229-timweb.jpg


Zuzüge:
Jakub Szymanski (TSV St. Otmar SG), Nikola Kedzo (Kroatien), Michael Kusio (BSV Junioren), Tim Weber (TV Solothurn), Sebastian Schneeberger (TV Solothurn)



Abgänge:
Manuel Reber (Rücktritt), Oliver Räz (Rücktritt), Benjamin Steiger (HS Biel), Marco Kurth (TV Solothurn), David Nyffenegger (HC Kriens-Luzern)


© BSV Bern Muri AG, 2017

Kontakt Impressum System by cms box Login