Vorschau auf das Spiel Wacker Thun

Morgen ist es endlich wieder soweit! Das nächste Berner Handballderby steht vor der Tür und der BSV Bern Muri begrüsst Wacker Thun um 17.30 Uhr in der Mooshalle Gümligen.
 
Das 76. Berner Derby verspricht Spannung und viele Emotionen. Die Berner Oberländer sind mit 6 Siegen aus ebenso vielen Spielen hervorragend in die Saison gestartet. Die Verletzungen der beiden Leistungsträger Nicolas Raemy und Lenny Rubin haben den Wacker-Motor jedoch gehörig ins stottern gebracht und die nachfolgenden drei Partien gingen verloren. Im letzten Spiel vor der  Nationalmannschaftspause konnten sich die Oberländer jedoch beim Heimpublikum mit einem 35:21-Sieg rehabilitieren.
 
Ganz anders die Leistungskurve des BSV Bern Muri. Nach schwachem Start musste die sportliche Führung des BSV reagieren und hat früh in der Saison den Trainer gewechselt. Dieser Wechsel hat sich ausbezahlt und die Hauptstädter konnten sich aus dem Leistungsbaisse herauskämpften und haben 3 der letzten 4 Partien siegreich gestalten können. Sollten die Berner das Heimspiel gegen Wacker Thun gewinnen, könnten sie auf Kosten des HSC Suhr Aarau auf den 5. Platz vorstossen.
 
Stimme von Valentin Striffeler zum Spiel gegen Wacker Thun:
Nach der 22:29 Niederlage in Thun wollen wir uns rehabilitieren und eine Reaktion zeigen. Wir haben in den letzten Wochen sehr hart gearbeitet und sind stärker einzustufen als dies noch Anfangs September der Fall war. Um zu gewinnen, müssen wir verhindern, dass Wacker sein schnelles Spiel nicht aufziehen kann. Im 6:6 sind wir dank unserer guten Abwehrarbeit nur schwer zu schlagen. Das wird das Rezept sein, um die zwei Punkte in Bern zu behalten.

Kadermutationen

mas_160323_0229-timweb.jpg


Zuzüge:
Jakub Szymanski (TSV St. Otmar SG), Nikola Kedzo (Kroatien), Michael Kusio (BSV Junioren), Tim Weber (TV Solothurn), Sebastian Schneeberger (TV Solothurn)



Abgänge:
Manuel Reber (Rücktritt), Oliver Räz (Rücktritt), Benjamin Steiger (HS Biel), Marco Kurth (TV Solothurn), David Nyffenegger (HC Kriens-Luzern)


© BSV Bern Muri AG, 2017

Kontakt Impressum System by cms box Login