VORSCHAU AUF DAS SPIEL GEGEN Wacker Thun

Heute Abend steht das letzte Bernerderby der Saison 2016/17 auf dem Programm. Der BSV Bern Muri trifft um 19.30 Uhr in der Lachenhalle auf Wacker Thun. Während die Berner in den letzten zwei Spielen ihr Punktekonto um drei Zähler erhöhen konnten, mussten die Oberländer bei beiden Partien den Platz als Verlierer verlassen. Das berühmte "Momentum" liegt zurzeit also auf Berner Seite und die Mannen vom Trainerduo Staudenmann/Sedioli sind überzeugt, dass die Durststrecke von zehn nicht gewonnen Derbys beendet werden kann.

Beide Mannschaften haben zurzeit einige Verletzungen zu beklagen, so dass heute Abend viele Eigengewächse zum Einsatz kommen werden. Der BSV Bern Muri will den Schwung aus den letzten beiden Partien mitnehmen und einen versöhnlichen Saisonabschluss haben. Bei Wacker Thun geht es um die Sicherung des 3. Tabellenranges, damit man im Playoff-Halbfinal nicht schon auf Kadetten Schaffhausen trifft.

Die Spieler des BSV Bern Muri würden sich über eine grosse Unterstützung freuen. Das Spiel wird live auf handballtv.ch übertragen.

Head-to-Head Vergleich seit 2000/01

Anzahl Spiele                    51
Bilanz (Siege/Unentschieden/verloren)                16-3-32
Letzte 5 Spiele (Siege/Unentschieden/verloren)                  0-0-5
Serie                  NG: 10
Tore              1379:1458
Tore pro Spiel               27.0:28.6
mas_170304_0185-vi.jpg
© BSV Bern Muri AG, 2016

Kontakt Impressum System by cms box Login